Spiel - Satz - Match



 

Sportliche Höhepunkte beim TC Hammersbach 2021

 

Trotz der Einschränkungen durch Covid 19 gabe es Anlass sich beim TC Hammersbach über die sportlichen Erfolge in der Saison 2020 zu freuen.

 

Das Vereinsleben des TC Hammersbach litt sehr unter den Einschränkungen. Das Mixed-Turnier, die Schleifchentuniere, die Saisoneröffnung und das Sommerfest wurden abgesagt. Die Medenspiele der Herren und der Herren 40 und die Vereinsmeisterschaften konnten unter strengen Auflagen ausgetragen werden.


 

Die ersten zwei Spiele der Herrenmannschaft verloren die Herren gegen die starken Mannschaften der TV Oberrodenbach und den TC Roßdorf deutlich. T. Dohmen, P. Müller, T. Ebel, J. Langer und A. Frank starteten eine gelungene Aufholjagd und gewannen alle Spiele in Folge. Am Ende reichte es für einen erfolgreichen vierten Platz. Bei Match- und Satzgleichheit verhinderte lediglich die Anzahl der gewonnenen Spiele Platz drei, den sich der Bischofsheimer TV II durch ein 4:2 Sieg am letzten Spieltag gegen den bereits als Sieger und Aufsteiger feststehenden TV Oberrodenbach sicherte.

 

Die Herren 40 kämpften in der Saison 2019 noch gegen den Abstieg und begannen ersatzgeschwächt die Medenrunde. Nach zwei Siegen gegen den TC Langenselbold II und den TC Ostheim wurde für die Spieler um Mannschaftskapitän T. Zahner das ursprüngliche Saisonziel Klassenerhalt gestrichen und die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksoberliga anvisiert. Die folgenden Spiele gegen den TV Großkrotzenburg, den Bischofsheimer TV und Niderdorfelden II konnten alle mit 5:1 gewonnen werden. Die Meisterschaftsfeier fand der Situation angemessen im kleinen Kreis statt. Für T. Burk, E. Dörner, T. Zahner, J. Bauer, J. Galler, A. Frank, M. Schmidt, T. Molderings und B. Jacksteit ist das Saisonziel für die nächste Saison in der sehr starken Bezirksoberliga natürlich der Klassenerhalt. 

 

Ende September trug der TC Hammersbach die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften aus. T. Dohmen und T. Ebel organisierten die Vereinsmeisterschaften und entzerrten den Spielplan über vier Wochen hinweg. Isabelle Ritz verwandelte in einem spannenden Finalspiel ihren 5. Matchball im Tiebreak des zweiten Satzes gegen die tapfer kämpfende Elena Schmidt und gewann bei den Frauen. Bei den Herren agierte Thorsten Burk konzentriert und fokussiert. Er spielte seine ganze Erfahrung aus und siegte gegen Tobias Dohmen in zwei Sätzen. Im Doppel gewannen Müller/Dohmen gegen Schmidt/Schmidt.

 

Sonntag, 02.05.2021

Saisoneröffnung & Tag der offenen Tür, ab 10h

Montag, 03.05.2021

Start Tennistrainingskurse für Kinder & Erwachsene

Montag, 24.05.2021

Pfingstmontagsturnier, ab 10.00

Samstag, 05.06.2021

Schleifchenturnier, ab 10.00 Uhr

Samstag, 03.07.2021

Sommerfest, ab 12.00 Uhr

Samstag, 04.09.2021

Kinder Spaßturnier, ab 10.00 Uhr

Samstag, 25.09.2021

Finals Vereinsmeisterschaften, ab 10.00 Uhr

Sonntag, 26.09.2021

Finals Vereinsmeisterschaften, ab 10.00 Uhr

Sonntag, 31.10.2021

Brunch & Saisonabschluss, 11.00 Uhr

Jeden Freitag (Juni-September) ab 18.00 Uhr: offenes Spiel für alle, auch Nichtmitglieder


Newsletter
powered by Whatsapp
...ohne Katzenbilder, Urlaubsfotos oder Lebensweisheiten