Plätze richtig wässern


Beim Spielen auf zu trockenen Plätzen löst sich das Material bis zu 5 cm tief unter dem Boden. Es kommt keine Bindung mehr zustande. Je nach Temperatur bitte zu Beginn, nach einem Match und ggf. auch in jeder Spielpause wässern. Wichtig sind besonders die Ecken und Ränder. 

Das Spielen auf zu nassen Plätzen richtet große Schäden an, genauso wie der Versuch Pfützen zu "beseitigen". Der Platz ist zu nass, wenn sich Pfützen bilden oder Fußabdrücke abzeichnen. Pfützen müssen natürlich abtrocknen. Bitte abwarten!


Jeden Freitag (Mai-September) ab 18.00 Uhr: offenes Spiel für alle, auch Nichtmitglieder

Newsletter
powered by Whatsapp
...ohne Katzenbilder, Urlaubsfotos oder Lebensweisheiten


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.